Informationsveranstaltungen im August 2019
Heiße Phase im Kampf gegen den Borkenkäfer

Bohrmehl am Stammfuß

Bohrmehl am Stammfuß

Aktuell entwickelt sich die zweite Generation des Buchdruckers unter der Rinde und steht teilweise kurz vor dem Ausflug. Zu erkennen sind diese Bäume meist nur am Bohrmehl, bei häufig noch grüner Krone. Die Befallsherde müssen jetzt ausgeräumt werden, um die weitere Ausbreitung zu verhindern! Die Forstreviere des AELF Kulmbach veranstalten auch im August mehrere Informationstermine zum Thema Borkenkäfer.

Viele Käfernester finden sich nicht nur an aufgerissenen Bestandsrändern, sondern auch in geschlossenen, noch grünen Beständen. Diese Käfernester sind nur mit ausführlicher Bohrmehlsuche zu finden! Nicht gefundene Käferbäume bergen ein enormes Befallspotential: aus einer einzigen Käferfichte können bis zu 20 000 Jungkäfer schlüpfen, was für einen Befall von mindestens 20 neuen Fichten ausreicht! Daher ist die Bohrmehlsuche und die sofortige Aufarbeitung dieser Bäume so enorm wichtig. Wie dies in Zeiten der schwierigen Holzmarktsituation gelingt, erfahren Sie bei den Informationsveranstaltungen der Forstreviere und der WBV.

Für alle interessierten Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer
Informationsveranstaltungen zum Borkenkäfer und seiner Bekämpfung

Dienstag, den 20.08.19 • ab 19.30 Uhr
Gasthaus Pressecker Hof in Presseck im Landkreis KulmbachDas Forstrevier Neuenmarkt lädt zusammen mit der WBV Kulmbach-Stadtsteinach zu einer Informationsveranstaltung zu den Themen „Klimaerwärmung, Trockenheit, Borkenkäfer, Förderung und Holzmarkt“ ein.
Es erwarten Sie Geschäftsführer Theo Kaiser von der WBV Kulmbach-Stadtsteinach und Förster Steffen Auerswald vom Forstrevier Neuenmarkt.
VeranstaltungsortGasthaus Pressecker Hof in Presseck
Mittwoch, den 14.08.2019 • ab 19.30Uhr
Gasthaus Martinshof in Vorderreuth bei StadtsteinachDas Forstrevier Stadtsteinach lädt in Zusammenarbeit mit der WBV Kulmbach-Stadtsteinach zu einer Informationsveranstaltung zu den aktuellen Möglichkeiten der Borkenkäferbekämpfung, der finanziellen Förderung und Holzvermarktung ein.
Es erwarten Sie Försterin Carmen Hombach von der WBV Kulmbach-Stadtsteinach und Försterin Anja Mörtlbauer vom Forstrevier Stadtsteinach.
VeranstaltungsortGasthaus Martinshof in Vorderreuth
Alle interessierten Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer sind herzlich eingeladen!
Anmeldung ist nicht erforderlich.
Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, persönlich mit Ihrem Förster/Ihrer Försterin Kontakt aufzunehmen.
Wir beraten Sie gerne in allen Fragen rund um die Bewirtschaftung Ihres Waldes.

Die Kontaktdaten finden Sie hier:

Örtliche Zuständigkeiten der Forstreviere