Waldbesitzer

In unserem Amtsbereich bewirtschaften zirka 12.000 private Waldbesitzer rund 40.000 Hektar etwa 65 Prozent der Waldfläche.

Die Ansprechpartner des Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kulmbach beraten die Waldbesitzer fachlich und zu finanziellen Förderungen.

Meldungen

Dienstag, den 23.07.2019 • 18.00 Uhr
Oberfranken im Klimawandel: "Neue Wälder braucht das Land!"Herzliche Einladung an alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einem Waldbegang mit Ihrem Förster zum Thema "Innovative Wälder im Klimawandel begründen".
Wir wandern zirka zwei Stunden im Zaugental und schauen uns die vorbildlichen, innovativen Jungwälder der anliegenden privaten Waldbesitzer sowie der Gemeinde Ködnitz an.
Diskussionen und Fragen ausdrücklich erwünscht!
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
VeranstalterGemeinde Ködnitz und das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kulmbach, Forstrevier Burghaig
VeranstaltungsortTreffpunkt: Kauerndorf, an der Kreuzung Dorfstraße/Bergweg
AnsprechpartnerFrank Hömberg
Telefon: 09221 4205 oder 0160 7064562

Forstliche Förderung
Erhöhter Zuschuss für Borkenkäferbekämpfung

Entrindungsmaschine

Seit dem 1. Juli 2019 werden Waldbesitzer, die bei der Bekämpfung rindenbrütender Insekten an Fichte, Lärche, Tanne, Kiefer und Eiche auf den Einsatz von Insektiziden verzichten, mit bis zu 12 € je Festmeter gefördert. Dies ist jedoch abhängig von der Art der Maßnahmen.  Mehr

Drei Informationsveranstaltungen im Juni 2019
Informationen zum Borkenkäfer und seiner Bekämpfung

Borkenkäfer

Der erste Schwärmflug der Borkenkäfer fand 2019 rund um Ostern statt. Nach zwei bis drei Wochen ist mit dem Ausflug der Jungkäfer zu rechnen. Daher müssen jetzt Befallsherde ausgeräumt werden, um die weitere Ausbreitung zu verhindern! - Die Forstreviere des AELF Kulmbach veranstalten mehrere Informationstermine zum Thema Borkenkäfer.   Mehr

Rückblick auf Intensivkurs - Neuer Kurs voraussichtlich Februar 2020
Wieder viele Teilnehmer beim Bildungsprogramm Wald 2019

Teilnehmer mit Urkunden

Fast 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer beendeten 2019 erfolgreich den Intensivkurs "Bildungsprogramm Wald" in den Landkreisen Kulmbach und Kronach. Neue Kurse werden voraussichtlich Anfang 2020 angeboten.   Mehr

Waldschutz
Förster geben Borkenkäferalarm: Zweithöchste Warnstufe im Mai 2019

Schadbild Borkenkäfer

Die Förster des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten haben die Ampeln sprichwörtlich auf rot gesetzt. In den Landkreisen Kulmbach und Kronach wurde aktuell die Borkenkäferwarnstufe angehoben.  Mehr

Schwerpunkte

Beratung und örtliche Zuständigkeiten der Forstreviere

Biwa Titelbild 2

Dem AELF Kulmbach sind acht Forstreviere zugeordnet. Die Revierförster an den Forstrevieren beraten Waldbesitzer zu Themen wie Waldpflege, Aufforstung, staatliche Fördermöglichkeiten und standortgerechten Baumarten.  Mehr

Unser Wald
Natura 2000 im Bereich des AELF Kulmbach

Ufer und Bäume spiegeln auf Wasseroberfläche

Im Bereich des AELF Kulmbach sind insgesamt 18 NATURA 2000-Gebiete ausgewiesen, neun davon im Landkreis Kulmbach, neun im Landkreis Kronach. Von vier weiteren Gebieten wird der Amtsbereich nur tangiert.  Mehr

Waldschutz

Holzpolter mit Kiefer Industrieholz kurz

Ob Borkenkäfer, exotische Bockkäfer, gefährliche Pilze oder winzige Viren: manche Schädlinge können Bäume befallen und die Qualität des Holzes vermindern. 

Borkenkäfer-Infoportal - Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft Externer Link

Waldbrandgefahrenindex - Deutscher Wetterdienst Externer Link

Förderung

Fichte links und Tanne rechts

Waldbesitzer investieren, sie erschließen den Wald durch Infrastruktur und bewirtschaften ihre Flächen naturnah. Hierfür können sie finanzielle Förderung beantragen. 

Finanzielle Förderung für Waldbesitzer - Staatsministerium Externer Link

Walderschließung

Fahrstrasse durch den Wald

Waldbesitzer und forstliche Arbeitskräfte benötigen gut geplante und gepflegte Waldwege für eine sichere und effiziente Bewirtschaftung. 

Walderschließung - Staatsministerium Externer Link

Unterstützung bei der Waldbewirtschaftung
Forstliche Zusammenschlüsse und weitere Dienstleister

Absperrung für Forstbetriebsarbeiten im August 2007

Rund 140 forstliche Zusammenschlüsse wie die Forstbetriebsgemeinschaft (FBG) oder die Waldbesitzervereinigung (WBV) haben in Bayern heute eine Schlüsselrolle bei der Bewirtschaftung und der Bündelung des Holzangebotes im Privatwald und Kommunalwald. In Ihrer Region finden Sie eine Anzahl weiterer Anbieter und forstlicher Dienstleister, die Sie bei der Durchführung unterstützen. 

Unterstützung bei der Waldbewirtschaftung - Waldbesitzerportal Externer Link

Aktuelles zum Borkenkäfer

Ips-typographus Kaefer Fstahl

Waldbesitzer-Portal

Logo Försterfinder

Forstliche Unternehmer

Weitere Informationen

  • Logo Bayerische Forstverwaltung
  • Logo Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft
  • Logo Bayerisches Amt für forstliche Saat- und Pflanzenzucht
  • Logo Waldwissen
  • Logo Bayerische Waldbauernschule