Startseite AELF Kulmbach

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kulmbach ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren in den Landkreisen Kulmbach und Kronach. Unser Amt ist überregionales Fachzentrum Einzelbetriebliche Investitionsförderung.

Corona

Fragen und Antworten zu Ernährung, Land- und Forstwirtschaft

Auf einer zentralen Seite beantwortet das Ministerium wichtige Fragen zu den Auswirkungen auf die Land- und Forstwirtschaft sowie die Ernährung.

Fragen/Antworten – Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Externer Link

Corona Virus Darstellung

© Thaut Images - stock.adobe.com

An den Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten werden derzeit soziale Kontakte auf ein zwingend notwendiges Maß beschränkt. Veranstaltungen finden bis auf Weiteres nicht statt.
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die zuständigen Sachbearbeiter/-innen. 

Meldungen

Waldschutz
Informationen zum Borkenkäfer und zur Bekämpfung

Bohrmehl auf der Rinde eines Baumstamms
leer vorhanden

Seit Anfang April sind Buchdrucker und Kupferstecher wieder aktiv. Alle Waldbesitzer sind aufgerufen, befallene Fichten (mit der Rinde) schnellstmöglich aus dem Wald zu entfernen.  Mehr

Fotowettbewerb
Der Wald und ich!

Barfuß am 'Fühlpfad'
leer vorhanden

Herzliche Einladung zum Fotowettbewerb 'Der Wald und ich!': Leider könnt Ihr uns momentan nicht im Jugendwaldheim besuchen und auch der Schulbesuch ist noch nicht wieder für alle möglich. Aber bevor Euch daheim die Decke auf den Kopf fällt: Ihr könnt mit Euren Eltern in den Wald auf Entdeckungsreise gehen! Dort dürft Ihr auch mal laut sein und Bäume darf man auch umarmen.  Mehr

Änderung der Düngeverordnung
Was ändert sich bereits jetzt, was erst 2021?

Düngung

© mirpic - fotolia.com

leer vorhanden

Der Bundesrat hat am 27.03.2020 der Änderung der Düngeverordnung zugestimmt. Die häufigste Frage der Praktiker ist derzeit: Was muss bereits 2020 berücksichtigt werden, was erst 2021?  Mehr

Jetzt online Bedarf anmelden
Theorielehrgang Ferkelkastration mittels Inhalationsnarkose

Ferkel in Bewegungsbucht
leer vorhanden

Das Verbot der betäubungslosen Ferkel­kastration zum 1. Januar 2021 naht. Eine Alternative ist die Ferkelkastration mittels Inhalationsnarkose. Das Fachzentrum Schweinezucht und -haltung wird Lehrgänge anbieten, um den entsprechenden Sachkundenachweis zu erlangen. Termine stehen noch nicht fest, zur besseren Planung bitten wir aber bei Interesse um unverbindliche Anmeldung.  Mehr

Termine im Juni und Juli entfallen
Märchenwanderung durch den Wald

Hände auf Baumrinde
leer vorhanden

Bei der Märchenwanderung wollen wir auf kleinen Pfaden durch den zauberhaften Wald an der Plassenburg wandern und dabei Zaubermärchen und Geschichten zu Bäumen und Pflanzen lauschen. Lassen Sie sich überraschen! Wegen der zur Zeit geltenden Ausgangsbeschränkungen müssen wir leider die geplanten Termine im Juni im Steinachtal und im Juli im Festungswald Kronach absagen!  Mehr

Mehrfachantrag 2020
Korrekturen sanktionsfrei melden

Schriftzug Serviceportal iBALIS
leer vorhanden

Die Mehrfachantragstellung 2020 endete am 15. Mai. Es können weiterhin Anträge eingereicht werden, die jedoch als verspätet und nach dem 9. Juni 2020 als verfristet gelten. Die Nachmeldung einzelner Flächen bzw. Zahlungsansprüche (ZA) oder die Änderung hinsichtlich Nutzung bzw. Beihilferegelung einzelner Flächen ist ebenfalls möglich.  Mehr

Forstliche Förderung 2020
Erhöhter Zuschuss für Borkenkäferbekämpfung

Entrindungsmaschine
leer vorhanden

Seit Mitte Februar 2020 werden Waldbesitzer, die bei der Bekämpfung rindenbrütender Insekten an Fichte, Lärche, Tanne, Kiefer und Eiche auf den Einsatz von Insektiziden verzichten, mit bis zu 15 € je Festmeter gefördert, in und um Schutzwälder mit 30 € pro fm. Dies ist jedoch abhängig von der Art der Maßnahmen. Eine Übersicht über förderfähige Maßnahmen finden Sie hier.  Mehr

Bildungsprogramm Landwirt (BiLa)
Start im Herbst 2020 - jetzt anmelden!

Teilnehmer am Melkstand
leer vorhanden

Das Bildungsprogramm Landwirt (BiLa) hilft, einen Betrieb im Nebenerwerb zu führen. Unser Amt für Ernährung. Landwirtschaft und Forsten Kulmbach bietet dazu regelmäßig Seminare an. Der Unterricht findet dienstags und donnerstags am Abend statt. Die Kursdauer beträgt zwei Jahre.  Mehr

Fitnessprogramm für den Frankenwald
Initiative Zukunftswald Bayern am AELF Kulmbach

Mischwald mit Naturverjüngung
leer vorhanden

Unser Amt hat eine ganze Reihe von interessanten Projekten im Rahmen Initiative Zukunftswald Bayern ins Leben gerufen. Hier erfahren Sie, um welche Projekte es sich handelt und wie auch Sie mitmachen können. Denn klar ist: Waldumbau und Walderhalt sind für uns alle wichtig – aber vor allem für unsere Kinder und Enkelkinder! Hintergründe zu der Situation in unseren Wäldern und unseren Projekten finden Sie hier.  Mehr

Grenzen im Wald
Ist eine "Vermessung" im Wald für den Waldbesitzer erschwinglich?

Grenzstein im Wald
leer vorhanden

Den eigenen Wald pflegen - das geht nur, wenn man weiß, wo er anfängt und aufhört. Immer häufiger werden unsere Revierförster von Waldbesitzerinnen und Waldbesitzern gebeten, Ihnen beim Auffinden von Grundstücksgrenzen und Grenzsteinen behilflich zu sein. Der verständliche Wunsch kann jedoch von der Bayerischen Forstverwaltung nicht erfüllt werden. Wer im Fall der Fälle weiterhilft erfahren Sie hier.  Mehr

Erleben und entdecken