Online-Seminarreihe zur Hofübergabe
Ein Thema für die ganze Familie

Panorama Felder und Dörfer Schriftzug Online-Seminar

© magann - Fotolia.com

Irgendwann steht sie an, die Hofübergabe und damit ganz viele Fragen dazu. Wer soll den Hof übernehmen und will er/sie ihn überhaupt? Was sollen die "weichenden Erben" erhalten und ist die Verteilung gerecht? Wie sieht die steuerliche Seite bei der Hofübergabe aus? Habe ich nachher auch noch genug zum Leben, weil das landwirtschaftliche Altersgeld nicht sehr hoch ist?

Wie wird der landwirtschaftliche Betrieb von der Nachfolge weitergeführt? Was sollte alles im notariellen Übergabevertrag geregelt werden? Wer unterstützt mich bei den Gesprächen in der Familie und bei der Formulierung des Übergabevertrages?

Viele berechtigte Fragen. Auf einige will das AELF Kulmbach im Rahmen einer Online-Veranstaltung an mehreren Abenden mögliche Antworten suchen. Wir wählen bewusst das Online-Format, damit die Teilnahme leichter fällt und weitere Familienangehörige mit teilnehmen können.

Themen:

  • Eheliches Güterecht
  • Erbrecht
  • Vorweggenommene Erbfolge (Hofübergabevertrag)
  • Sozialrechtlichen Aspekte der Hofübergabe

Termine

25.05.2021 • 19:00 - 22:00 Uhr
Einführung in das Thema HofübergabeMögliche Einkommensquellen für das Familieneinkommen, Wert des Altenteils. Ref.: K. Schiffer-Weigand
27.05.2021 • 19:00 - 22:00
Mögliche Betriebsentwicklungen - ein bunter Strauß an MöglichkeitenRef.: K. Schiffer-Weigand
08.06.2021 • 19:00 - 22:00
Psychologie der HofübergabeWie schaffe ich für mich in der neuen Rolle einen Neuanfang. Ref.: K. Schiffer-Weigand
"Weichende Erben": Was haben sie schon erhalten, was sollen sie noch bekommen. Pflichtteilsverzicht bezogen auf den landwirtschaftlichen Betrieb.Ref.: K. Schiffer Weigand
10.06.2021 • 19:00 -22:00
Was sollte für den Notarvertrag vorher besprochen sein.Das unterstützende Angebot der Landwirtschaftlichen Familienberatung der Kirchen in Bayern. Ref.: Herr Pfarrer Engeler, Landwirtschaftliche Familienberatung der evangelischen Kirche in Bayern
14.06.2021 • 19:00 - 22:00
Damit es weitergeht: die nächsten Schritte planenSMART: spezifisch, messbar, akzeptiert, realistisch, terminiert. Arbeitsrunde. Moderation: K. Schiffer-Weigand

Für Referentenhonorare werden 50 € pro Anmeldung berechnet, die Rechnung erhalten sie nach der Anmeldung automatisch zugesandt.

Anmeldeschluss 16. Mai

Ansprechpartner

Klaus Schiffer-Weigand
AELF Kulmbach
Trendelstraße 7
95326 Kulmbach
Telefon: 09221 5007-1220
Fax: 09221 5007-1777
E-Mail: poststelle@aelf-ku.bayern.de